Die gute und die schlechte Nachricht

Beginnen wir mit der schlechten Nachricht:

Die verwesenden Altlasten mussten leider absagen. Schadescheißedreck. Wir holen das dann spätestens nächstes Jahr nach.

Die gute Nachricht: Es gibt noch mehr spontane Bands und somit konnten wir schon Ersatz besorgen. Panzertape aus Coburg werden den Platz einnehmen. Hört mal rein. Das wird gut.

Hoffentlich ohne weitere Absagen, sag ich mal:

Bis morgen

Helden der Arbeit und Helden der Spontanität

Schloidertrauma mussten leider wegen Lohnarbeitsverpflichtungen absagen. Dafür springen spontan Antes aus Leipzig ein und blasen euch mal ordentlich den Schmalz aus den Lauschern. Wir freuen uns, dass das so kurzfristig klappt.

Morgen startet der Aufbau, Freitag gehts scharf. Wir haben Bock.

Die Waldbrandstufe ist etwas gesunken, trotzdem ist es teilweise noch recht trocken. Also verzichtet auf offene Feuer, und werft keine Kippen oder Flaschen in den Wald oder ins trockene Gras. Wisst ihr natürlich alles und sagt ja auch der gesunde Menschenverstand, ich wollts nur noch mal erwähnt haben.

Bis Freitag

Sommer, Sonne, Provinzgedöns

In einer Woche gehts scharf. Wir freuen uns schon.

Vorher können wir uns gern noch am 25.06. in Lugau im Erzgebirge sehen. Die Provinz-Guerilla hat das Frostpunx kurzerhand in den Sommer verlegt und zum Beachpunx umfunktioniert. Das wird gut. Geht da ruhig mal hin.

Freiheit ohne Solidarität ist nichts als Egoismus!

Das Antifaschistische Bündnis für ein weltoffenes Vogtland (ABWV) hat einen offenen Brief zu den eskalierenden „Corona-Spaziergängen“ in Greiz und weiteren Orten des Landkreises veröffentlicht. Wir unterstützen die deutlichen Worte, nachdem dieser Tage bereits ein erwartbar schwaches Statement der Stadt Greiz veröffentlicht wurde.

„Die Zeit, für Menschen Verständnis zu zeigen und Brücken zu bauen, die den Boden der Verfassung längst verlassen haben, muss enden. …. Aus unserer Sicht ist eine deutliche Distanzierung von Feinden der Demokratie und überzeugten Verschwörungsgläubigen im öffentlichen Raum notwendig. Wer wissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert, wer offensichtliche Falschaussagen verbreitet, wer zu Hass und Gewalt führende Mythen vertritt, der hat zum öffentlichen Diskurs nichts Konstruktives beizutragen. Das Zerrbild und das Gerede von einer gespaltenen Gesellschaft, befeuert von einer marginalen Minderheit von Rechten, Verschwörungsgläubigen und „Spaziergänger:innen“, wollen wir nicht weiter ertragen.“

Den gesamten Brief findet ihr unter abwv.org

Wenn ihr euch solidarisch zeigen wollt, könnt ihr den offenen Brief auch unterschreiben:

Offener Brief des ABWV – Freiheit ohne Solidarität ist nichts als Egoismus

Schöne Sache, wir solidarisieren uns mit den antifaschistisch Aktiven in der Provinz.

Euer Grünes Haus e.V.

Trostpreis

Die Halden würden am Freitag starten, sind ja aber abgesagt, deshalb – Pustekuchen. Als kleinen Ausgleich gibt es die neue Split von Deutz und Uran Utan für umme bei Bandcamp. Hier die Ankündigung:

Liebe Freunde ungepflegter Tanzmusik,

das Warten hat ein Ende – hauptsächlich haben wir gewartet, ihr wusstet mehrheitlich gar nicht was im Busch ist (glückliche Unwissende) – jetzt kommt Schwingung in den Ohrenschmalz. Die famosen Deutz haben mit den noch famoseren Uran Utan ein famosänes Split-Album, mit wunderschönem Cover vom famoseransten Dörg, veröffentlicht. Das optimalste (jaja, ich weiß, in diesem Fall aber tatsächlich noch besser als bestmöglich) an der Sache: Das Ding gibts digital und für einen Mindestpreis von 0,00€ oder zum endlos streamen. Sollte jemand auf die wahnwitzige Idee kommen, tatsächlich Geld dafür ausgeben zu wollen, werden wir das zum Wohle alternativer Konzertorte und Häuser spenden.

Ziehts euch rein oder lasst es sein:

https://uranutan.bandcamp.com

https://deutz.bandcamp.com

Grüße von Affen und Menschen

Dem ist nichts hinzuzufügen. Kommt gut durch den Sommer und bleibt sauber.

Die Haldencrew

Absage Halden-Festival #24

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den neuesten Verordnungen sind wir gezwungen, dass Halden-Festival 2020 abzusagen. Bitte weitersagen. Wir hoffen, dass sich die Situation bis nächstes Jahr stabilisiert und wir wieder subkulturell tätig werden können.

Unterstützt lokale Läden, Strukturen und Bündnisse. Passt auf euch auf und bleibt sauber.

Überlasst den Nazis nicht die Straßen und Diskurse

Leave No One Behind

Bis bald. Die Halden-Crew

Aktueller Stand

Viel können wir noch nicht sagen. Nach aktuellem Stand sieht es eher schlecht aus für Festivals und dergleichen in diesem Jahr. Wir warten mal noch etwas ab. Sobald es definitive Entscheidungen gibt, werden wir sie kundtun.

Bleibt sauber und passt auf euch auf.